countvis

countvis

Kenntnisse und Awareness zum Verhalten von KundInnen und BesucherInnen sind Basis für wirkungsvolles Marketing und Optimierung von KundInnenkomfort und BesucherInnenerlebnis insbesondere im Retail- und Gastronomiebereich. countvis liefert hier mittels breit gefächerter Echtzeit-Videoanalysefunktionalitäten quantifizierbare Ergebnisse:
Die zuverlässige Personenzählung mit benutzerfreundlicher Statistik sowie umfangreichen Filter- und Exportmöglichkeiten zählt beim Betreten bzw. Verlassen beliebig vieler individuell festgelegter Bereiche sowie Bereichskombinationen. Heatmaps machen Bewegungsmuster, Hot-Spots oder mögliche relevante Problemzonen auf einen Blick sichtbar. Mittels Bereichszählung kann die Anzahl der Personen, die sich aktuell in einem Bereich aufhält, erfasst werden. Damit ist countvis außerdem als Leitsystem in verschiedensten Szenarien von der Diskothek, über Bildungseinrichtungen bis zum Handel einsetzbar.
Manuelle Reports und offener Zugriff auf die Datenbank ermöglichen Dokumentation und Weiterverarbeitung der generierten Daten. Zählereignisse können zudem nahtlos an VMS oder Drittsysteme weitergeleitet werden.
countvis bietet damit durch fundiertes Wissen und quantifizierte Ergebnisse wertvolle Unterstützung bei der Evaluierung und Optimierung von Marketingstrategie, PoS und Return of Investment dar. In Kombination mit relevanten Geschäftsdaten betrachtet, kann mit dem leistungsstarken Produkt ein echter Business Mehrwert gewonnen werden.

countvis Hardware-/Software-Gesamtlösungen

  • countvis mobil (mobiles System besonders für den ortsflexiblen oder temporären Einsatz)
  • countvis 3D (maximale Zählgenauigkeiten für kritische Szenarien durch Einsatz von 3D Technologie)

 

Optionale Zusatzfunktionalität durch:

  • reportvis (automatisches Erstellen und Versenden von Reports)
  • lprstat (umfangreiche Statistik für die Milestone XProtect® License Plate Recognition)

 

Key Features

  • Personenzählung mit umfangreicher statistischer Auswertung und Filtermöglichkeiten in Echtzeit
  • Personenfluss-Analyse (Heatmap)
  • Vielseitige Exportmöglichkeiten und Datenbankzugriff zur Dokumentation und Weiterverarbeitung der Daten
    Bereichszählung
  • Beliebige Anzahl und völlig frei und individuell definierbarer Zählbereiche pro Kanal
  • Algorithmen für den Einsatz mit unterschiedlichen Kamerapositionen
  • Nahtlose Integration in Videomanagementsysteme
  • Schnittstellen zuDrittsystemen (XML, Port Triggering, Modbus, etc.)
  • Web-basierte, browser-unabhängige und benutzerfreundliche Benutzeroberfläche
  • Standard-IP Kamerasysteme, 180*/360° Kameras, 3D Sensoren