Menü Menü
„Ich fühle mich durch das System so viel sicherer, ich möchte es nie wieder hergeben.“
Bewohnerin Herz-Jesu-Heim, Salzburg

Referenzen

„fearless bedeutet mehr Sicherheit für Menschen. Besonders für Personen mit dementiellen Beeinträchtigungen ist das System ein Sicherheitsnetz, um sich frei, aber beschützt in den eigenen vier Wänden bewegen zu können. Auch Angehörige profitieren, da sie die Sicherheit haben, dass fearless rund um die Uhr über ihren Lieben oder ihre Liebe wacht und bei Stürzen sofort Alarm schlägt.“
Mag. Petra Hellmich, MA
Pflegedienstleitung u. Fachbereichsleitung
Samariterbund Wien
In der Rehabilitation erlangen Patienten Sicherheit und vermehrte Selbständigkeit. Oft verleiten anfängliche kleine Teilerfolge zur Selbstüberschätzung und es kommt dadurch zu vermehrter Sturzgefahr. fearless macht durch die einfache und unkomplizierte Handhabung eine qualitative hochwertige Betreuung solcher Patienten möglich. Individuelle Mobilitäts- und Zeiteinstellungen geben Pflegepersonal, Patienten und Angehörigen Sicherheit für die optimale Versorgung.

Prim. Dr. Christoph Stepan MSc
Ärztlicher Leiter Neurologie
Rehaklinik Wien Baumgarten

„Das System fearless ist in der Handhabung sehr einfach und unterstützt uns tagtäglich in unserem Pflegealltag. Seit wir das innovative Alarm System von fearless bei uns im Altenwohnheim Kitzbühel integriert haben, konnten wir deutlich weniger Stürze unserer Bewohner verzeichnen.

Vor Allem ist es für den Nachtdienst eine enorme Unterstützung, da das System, wenn gewünscht, frühzeitig Alarm schlägt, nämlich sobald sich ein Bewohner im Bett zum Aufstehen aufrichtet. Dadurch kann eine frühzeitige Begleitung für gangunsichere Bewohner, die selbst keine Unterstützung beim Gehen anfordern würden, rund um die Uhr, durch eine Pflegeperson, gewährleistet werden.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich dadurch die Krankenhauseinweisungen, die aufgrund eines Sturzes indiziert waren, deutlich reduziert haben. Unser Team im Altenwohnheim Kitzbühel, sowie in der Kurz-und Übergangspflege Kitzbühel ist von dem Produkt, der persönlichen und kompetenten Betreuung der Mitarbeiter von fearless und der damit gewährleisteten Sicherheit für unsere Bewohner begeistert.“
Silvia Hölzl 
Pflegedienstleitung
Altenwohnheim Kitzbühel
„Durch fearless können wir das Leben von Menschen verändern.“
Mark Van Loock
Production Engineering – Advanced Technologies
Toyota Motor Europe NV/SA
„Durch die frühzeitige Alarmierung haben wir die Möglichkeit, dann vor Ort zu sein, noch bevor Stürze passieren. Das entlastet uns alle enorm.“

Simone Fleisch
Leitung Pflege und Betreuung
Häuser der Generationen Götzis und Koblach

Mit fearless haben wir eine Technologie im Einsatz, die klinisch überzeugt.

PD Dr. med. Thomas Münzer
Chefarzt und Mitglied der Geschäftsleitung
Geriatrische Klinik St. Gallen

„Unsere Pflegeleitung war auf der Suche nach einem Ersatz für Bettfluchtbügel und Sensormatte. Daher haben wir uns für fearless entschieden. Das unauffällige Design überzeugt und da es an der Decke montiert wird, ist eine Manipulation nahezu ausgeschlossen. Die Montage mittels Klebepads oder Haken geht sehr schnell, in ein paar Minuten ist das Gerät eingerichtet und einsatzbereit. Die Onlineplattform ist sehr einfach und übersichtlich für den Anwender eingerichtet und das Einbinden in unser Schwesternrufsystem funktioniert ohne großen Aufwand.

Der Telefonsupport ist bestens geschult und hilft bei Fragen rund um die Einrichtung des Sensors. Für unsere Klienten und auch für das Pflegepersonal ist fearless eine neue Dimension, um Sicherheit zu gewährleisten.“
Manuel Tarmann
Technischer Leiter
Diakoniewerke Salzburg
Wir haben fearless innerhalb eines Projektes kennengelernt und waren von dem Produkt und der Zusammenarbeit mit cogvis von Anfang an begeistert. fearless wurde laufend weiterentwickelt und mit neuen Funktionen ausgestattet. Aufgrund dessen haben wir uns entschieden, fearless in unserem Haus fix zum Einsatz zu bringen.
Mag. Astrid Huber
Psychologin
Senioren Residenz Veldidenapark Innsbruck